Schulsozialarbeit

Ansprechpartner*innen: 

Herr Asrat Gebru (Dipl.-Sozialpädagoge ) 

Telefon: 089 3130134 

Montag – Donnerstag: 08:00 bis 16:00 Uhr

E-Mail: a.gebru@muenchen.de

Vor Ort: B 2.08 (Haus B)

Frau Ramona Grastat (Sozialpädagogin B.A.) 

Telefon: 089 31287927

Montag – Freitag: 08:00 bis 16:00 Uhr

E-Mail: : ramona.grastat@muenchen.de 

Vor Ort: B 2.08 (Haus B)

Was ist Schulsozialarbeit?

  • Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges, kostenloses und individuelles Angebot vor Ort. Wir behandeln alle Informationen vertraulich und unterstehen der gesetzlichen Schweigepflicht.

  • Schulsozialarbeit ist für die individuellen Bedürfnisse der Schule offen und arbeitet bedarfsorientiert.

  • Die gesetzlichen Grundlagen finden sich in den §§ 1 (Jugendarbeit) und (13 (Jugendsozialarbeit) des Sozialgesetzbuches VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz)

Wer sind wir?

  • Wir sind ein Team aus Sozialpädagog*innen.

  • Wir arbeiten direkt vor Ort an der Eduard-Spranger-Mittelschule.

  • Unsere Angebote sind offen für alle Schüler*Innen sowie Eltern und Lehrer*Innen.

  • Wir arbeiten kooperativ mit anderen Diensten, wie zum Beispiel dem Sozialbürgerhaus, oder anderen Jugendhilfeeinrichtungen zusammen.

Für Schüler*innen:

Schüler*innen aller Klassen können sich an uns wenden, wir bieten Unterstützung an:

  • wenn es in der Schule oder zu Hause immer wieder Zoff gibt

  • wenn du Schwierigkeiten beim Lernen hast

  • wenn es fraglich ist, ob du das Klassenziel erreichst

  • wenn du noch nicht weißt, welchen Beruf du erlernen möchtest

Wir begleiten bedarfsorientiert und bieten individuelle Unterstützung:

  • Stärkung sozialer und persönlicher Fähigkeiten

  • Motivation für die schulische und berufliche Weiterentwicklung

  • Toleranz im Umgang miteinander

  • Förderung von Selbstwert und Selbstbewusstsein

  • Übernahme von Verantwortung

  • Erlernen von Strategien zur Konfliktbewältigung

  • Hilfestellung bei einer sinnvollen Freizeit- und Feriengestaltung

  • Berufsvorbereitung in Zusammenarbeit mit JADE (7. bis 9. Klasse)

  • Vernetzung und Kooperation mit anderen sozialen Diensten. 

Für Lehrkräfte:

Für Eltern:

Als Eltern / Erziehungsberechtigte können Sie sich an uns wenden. Wir bieten lösungsorientierte Unterstützung an wie:

  • Professionelle Beratung bei sozialen Problemlagen

  • Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten

  • Weitervermittlung an Beratungsstellen, Ämter etc.

  • Vermittlung zwischen Eltern und Schule

  • Beratung bei Erziehungsschwierigkeiten 

Lehrkräfte können sich an uns wenden. Wir bieten Unterstützung an bei:

  • Klassenprojekten

  • Sozialer Gruppenarbeit

  • Prävention

  • Einzelfallhilfe

Unsere Ziele:

  • Kinder und Jugendliche auf ihrer schulischen und beruflichen Entwicklung zu unterstützen

  • Schüler*innen und Schüler Möglichkeiten zu geben, Schule anders zu erleben

  • Soziale und persönliche Fähigkeiten zu stärken

  • Freizeit sinnvoll zu gestalten

  • Soziales Lernen in Gruppen

  • Befähigung und rechtzeitiges Erkennen und Lösen von Konflikten

  • Unterstützung bei der Berufsfindung

  • Umsetzung von geschlechtsspezifischen Ansätzen

  • Regelmäßige Angebote

  • Einzelfallhilfe

  • Sprechstunde für Eltern, Schüler*innen und Lehrer (Montag- Donnerstag und Freitagvormittag)

  • Berufsvorbereitung in Zusammenarbeit mit Jade (8. und 9. Klasse)

Unsere Projekte

  • Klassenprojekte (Gewalt, Mediennutzung, Sexualität, Teambuilding…)

  • Streitschlichter

  • Tagesausflüge (Eislaufen, Kino, Klettern u.a.m.)

  • Planspiele (Berufsvorbereitung 8. Klassen in Zusammenarbeit mit JADE)

  • Vernetzung im Stadtteil (Arbeitskreise, Zusammenarbeit mit Freizeitstätten u.a.)

Der Träger der Schulsozialarbeit ist:

 

Landeshauptstadt München – 

Sozialreferat / Stadtjugendamt

Angebote der Jugendhilfe 

S-II-A/Sch Region 5

 

Schulsozialarbeit Mittelschule Eduard-Spranger
Toni-Pfülf-Straße 32
80995 München

Raum B 2.08 (Haus B)
Herr Asrat Gebru        Tel. 089 313 01 34  Email:   a.gebru@muenchen.de