AG Medien

Die Medien-AG im Rahmen des Ganztags an der Mittelschule Eduard-Spranger-Straße ist mit dem Ziel gestartet, im Laufe eines Schuljahres eine Schülerzeitung mit von den Teilnehmer*innen selbst recherchierten und auch selbst verfassten Texten, Fotografien u.ä. zu entwickeln. Hierbei sollen sowohl der Entstehungsprozess einer „Zeitung“ skizziert werden als auch Sprachförderung betrieben und Medienkompetenz vermittelt werden. Ziel ist es, Teile von Zwischen- und Endergebnissen auch auf der schuleigenen Homepage zu veröffentlichen und somit ein medienübergreifendes Format (Print vs. Digital) zu schaffen. Die AG-Leitung konzipiert Inhalte der Einheiten dabei jeweils klassenstufengerecht. So ist das Ziel mit „unteren Klassenstufen“ beispielsweise die Entwicklung von einfachen Bildmontagen, professionellen Bildbearbeitungen, bis hin zu einem kleinen Comic.

 

Gefördert werden hierbei:

- Kreativität

- Das Gespür für Bild-Farbwirkungen

- Grundlegende Softwarekompetenz Bildbearbeitung

- Grundlagen Bildrechte (Wann darf welches Foto eigentlich wie verwendet werden?)

- Allgemeine Medienkompetenz (wie digitalisiere ich eine Papierzeichnung, um sie zu bearbeiten?)

- Technisches Verständnis und Handhabung einer einfachen Digitalkamera

Mit „höheren Klassenstufen“ ist ab dem 2. Halbjahr auch eine Art „Textwerkstatt“ geplant. Diese vor allem mit Übungen zum „kreativen Schreiben“ und „Brainstorming-Techniken“. Hier soll neben der allgemeinen Medienkompetenz (Textrecherchen, Quellenüberprüfungen, Umgang mit gängiger Software wie beispielsweise MS-Word), vor allem auch sprachliche Sicherheit geschaffen und das Schriftdeutsch trainiert werden.

 

Aktuelle inhaltliche Anpassung

Aufgrund der derzeitigen Zusammenstellung der AG-Teilnehmer*innen und inzwischen erkennbarer vorhandener Ressourcen, liegt der momentane Schwerpunkt zunächst auf der Stärkung von „User-Knowhow“ am Computer. Sowohl das verantwortungsvolle surfen im Internet betreffend, als auch einfache Formatierungsgrundlagen und Bedienungsgrundlagen im Schreibprogramm „MS-Word“. Hierauf können o.g. Zielsetzungen ggf. im Verlauf des Schuljahres aufgebaut werden.